Teamentwicklung, Mitarbeitermotivation und neue Prozesse

Rückkehr der Teams aus dem Homeoffice

Corona machte es möglich: Zahlreiche Arbeitsplätze sind zu den Mitarbeitern nach Hause verlegt worden. Die Firmen haben sich um die technischen Voraussetzungen gekümmert, neue Arbeitsabläufe zu entwickeln war individuelle Aufgabe der Beschäftigten. Jetzt sollen viele von Ihnen in die Firmen zurückkehren, aber die wenigsten wollen auf die neu gewonnen Vorteile wieder verzichten. Zeit für eine gemeinsame Reflexion!

Wenn die Mitarbeiter in die Firmen zurückkehren, dann sollten sie einen Motivationsschub bekommen. Jeder musste sich vor 1,5 Jahren alleine und eigenverantwortlich um neue, effiziente Arbeitsstrukturen bemühen. Das ist den einzelnen Mitarbeitern unterschiedlich leicht oder schwer gefallen. Aber alle haben es geschafft und sind zurecht stolz darauf. Auf diese neue Flexibilität in der Arbeit und zunehmende Verantwortung für Ergebnisse möchte niemand mehr verzichten. Gemeinsam müssen Sie nun klären, was man in die Firma mitbringen kann und wieviel Präsenz von jedem Einzelnen notwendig ist.

Motivation durch Agilität

In den letzten 1,5 Jahren hat die Digitalisierung in Firmen einen großen Schub nach vorne gemacht. Gleichzeitig hat sich die interne Kommunikation verändert, ist sachlicher und strukturierter und vor allem weniger geworden. Schnelle, informelle Absprachen wurden schwieriger und auch der Smalltalk mit Kollgen*innen hat den meisten gefehlt. Nun wünschen sich viele Firmen, dass die Mitarbeiter*innen zurück in die Firmen kommen, um die Kommunikation wieder zu intensivieren und mehr Normalität in den Arbeitsalltag zu bringen. Das sehen viele skeptisch, denn die Uhr lässt sich nicht einfach zurückdrehen und sie fürchten um ihre lieb gewordenen neuen Spielräume. Denn fast jede*r sagt, dass die neu gewonnene Flexibilität ein großer Gewinn war, auf den nicht mehr vollständig verzichtet werden möchte. Das gilt nicht nur für das Zeitmanagement, sondern auch für mehr Selbstverantwortung und neue Organisation der Arbeitsprozesse.

In der Motivationstheorie weiß man schon lange, dass der Wegfall von Vorteilen die Motivation dämpft. Aber gibt es wirklich nur entweder-oder oder sind die Teams in der letzten Zeit nur agiler geworden und die neue Flexibilität lässt sich zum Nutzen aller – zumindest teilweise – integrieren oder die Motivation steigern?

rueckkehr teams homeoffice motivation reflexion teamentwicklungstuttgart

Teamentwicklung zur Reflexion

Überlassen Sie die Rückkehr der Teams aus dem Homeoffice nicht dem Zufall, nehmen Sie Ihre Mitarbeiter*innen bei der Gestaltung neuer Prozesse mit. Eine gemeinsame Reflexion der letzten 1,5 Jahre kann da Wunder wirken und neue Erfahrungen können ausgetauscht und gewinnbringend in die Arbeitsabläufe intergriert werden. Ein Patentrezept gibt es nicht, aber Tools, die individuelle oder firmenspezifische Abläufe sowie Motivationsprofile und Wünsche der Mitarbeiter*innen berücksichtigt, um eine Win-Win-Situation zu erreichen, die von allen mitgetragen wird.

Mit einem Teamtag zur Reflexion schlagen sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Kommunikation und Teamgeist werden gefördert, individuelle Erfahrungen werden ausgetauscht und wertgeschätzt und ein gemeinsamer zukünftiger Weg kann vereinbart werden. Das fördert die Motivation des Einzelnen und die Effizienz des Ganzen, wenn die Teams agiler werden und gleichzeitig Verantwortung und Vertrauen steigen.

Fragen, die geklärt werden müssen …

  • Was ist beim Arbeiten in Präsenz besser?

  • Was haben sich für neue Spielräume im Homeoffice ergeben?

  • Welche positiven Änderungen kann man beibehalten?

  • Kann man Vorteile vom Homeoffice ins Büro übertragen?

  • Wieviel Präsenz ist zukünftig notwendig?

  • Wie sollte man Prozesse zukünftig organisieren?

  • Sind die Prozesse agiler geworden?

  • Kann man durch neue Prozesse die Mitarbeitermotivation verbessern?

  • Welche Möglichen Konflikte lassen sich im Vorfeld vermeiden?

Wenn Sie einen Teamtag mit professioneller Moderation und Reflexionstools durchführen möchten, dann unterstützen wir sie gerne.

Kontakt Steps Stuttgart Tools

Fragen? Fragen!

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns auf Sie!

steps@steps-stuttgart.de

0711 / 50 900 53

Alle Beiträge