Personal- und Organisationsentwicklung

STEPS
Personal- und Organisationsentwicklung
Kniebisstraße 12
70188 Stuttgart 

 

Telefon 0711 / 50 900 53

Email 

Startseite

 

 

Fortbildung24

Konfliktmoderation mit Monika Kettler, STEPS Stuttgart

Gestritten wird immer und überall - in jedem Unternehmen. Oft ist es nicht einfach zwischen einer kleinen Meinungsverschiedenheit und klaren Konflikten zu unterscheiden. Deswegen wird eine Lösung oft erst angestrebt, wenn sich bereits Lagen gebildet haben und die Fronten sich verhärtet haben. Ein externer Konfliktmoderator kann dann sehr hilfreich sein, indem er mit den Konfliktparteien in einen offenen Prozess einsteigt und eine Lösung möglich macht, ohne Ergebnisse vorweg zu nehmen.

Monika Kettler ist Inhaberin von STEPS in Stuttgart und arbeitet als Trainerin, Coach und Moderatorin.

In ihrer Rolle als Konfliktmoderatorin ist sie sowohl als Methodenspezialistin sowie als Expertin für Konfliktmanagement im Einsatz. Ihr umfangreiches Wissen über Konflikte, Gesprächsführung, Gruppendynamik und Persönlichkeiten ist dabei von großem Vorteil.
Als externe Moderatorin unterstützt Sie gerne Konfliktlösungen in Ihrem Unternehmen, in Ihrer Abteilung oder Ihrem Team indem Sie den Prozess steuert ohne auf die Inhalte Einfluss zu nehmen oder sich von Altlasten der Beteiligten beeinflussen zu lassen..

Als Konfliktmoderator übernimmt sie folgende Aufgaben:

  • Konfliktparteien an einen Tisch bringen
  • Konfliktgespräche steuern und Konflikte auf den Punkt bringen
  • Konflikte ohne Gesichtsverlust schlichten
  • Trennen zwischen Sach- und Beziehungsebene
  • gemeinsame Ziele aus unterschiedlichen Interessen herausfiltern
  • Eskalation der Konflikte vermeiden und Konsequenzen diskutieren
  • Kompromisse unterstützen und Lösungen auf die Sprünge helfen
  • Ergebnisse und Entscheidungen mit dem Auftraggeber kommunizieren
     

Ein externer Konfliktmoderator bietet einige Vorteile:

  • ein externer Moderator ist neutral und hat kein Interesse an einem bestimmten Ergebnis
  • alle Konfliktparteien können gleichberechtigt ihren Ärger, ihre Wünsche und Beiträge äußern
  • ein Konfliktmoderator verfügt über Fachwissen zum Konfliktmanagement und kann die Konfliktparteien mit Tools und den richtigen Fragen unterstützen
  • Meinungsverschiedenheiten oder Konflikte können auf der Sachebene geklärt werden
  • das Vertrauen der Konfliktparteien ist einem externen Moderator gegenüber oft höher
  • alle Konfliktparteien werden gleichermaßen in den Prozess einbezogen
  • das Ergebnis ist zu Beginn der Moderation völlig offen und wird gemeinsam erreicht, was die Akzeptanz erhöht
     

Sie haben noch Fragen, möchten mehr Informationen oder ein unverbindliches Angebot?

moderation@steps-stuttgart.de oder 0711/50 900 53
 

Sie möchten selbst Moderationstechniken erlernen. Dafür bieten wir die Seminare Moderation,Online Moderation und Konfliktmoderation. Und für die Persönlichkeitsentwicklung kann es sinnvoll sein ergänzend dazu Coaching durchzuführen, gerne auch online als  online coaching.